Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Strategie 108, Ralf Georgi, führt Coachings gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Mit der Beauftragung, der mündlichen oder schriftlichen Freigabe von Angeboten, gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichungen von diesen AGB müssen schriftlich vereinbart werden. Die von uns abgeschlossenen Verträge sind Dienstleistungsverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges. Insbesondere schulden wir nicht ein bestimmtes wirtschaftliches Ergebnis. Unsere Stellungnahmen und Empfehlungen bereiten unternehmerische Entscheidungen vor, beziehungsweise unterstützen unsere Klienten dabei, private oder berufliche Veränderungsprozesse zu gestalten. Wir sind berechtigt, Hilfskräfte, sachverständige Dritte und andere Erfüllungsgehilfen zur Durchführung unserer Aufträge heranzuziehen. Wir erbringen unsere Leistungen auf der Grundlage der uns von der Auftraggeberin/vom Auftraggeber oder seinen Beauftragten zur Verfügung gestellten Daten und Informationen. Diese werden von uns auf Plausibilität überprüft. Die Gewähr für ihre sachliche Richtigkeit und für ihre Vollständigkeit liegt bei der Auftraggeberin/beim Auftraggeber.

2. Angebote, Honorare

Unsere Angebote sind freibleibend, Änderungen vorbehalten. Alle Honorare ver-stehen sich in Euro. Für Coaching-Leistungen werden die im Coaching-Vertrag festgelegten Honorare berechnet. Für die Organisation und Koordination von Fremdleistungen stellt Strategie 108 ein Honorar von 15 Prozent des jeweiligen Auftragswertes laut Beleg in Rechnung. Sollte die Erstellung von Schulungsmaterialien erforderlich sein, erheben wir dafür pro Seminarteilnehmer eine im Vertrag zu vereinbarende Kostenpauschale.

3. Reise- und Aufenthaltskosten

Für Arbeiten außerhalb Solingens berechnet das Unternehmen eine Kilometerpauschale in Höhe von 0,55 Euro. Sonstige Reisekosten (Taxi, Bahn, Flug, Bus, Mietwagen werden laut Beleg abgerechnet. Dasselbe gilt für Aufenthalts- und Verpflegungskosten in angemessenem Umfang. Für Reisezeiten über drei Stunden berechnen wir pro Stunde 60,00 Euro.

4. Zahlungsmodalitäten

Rechnungen sind nach Erhalt netto fällig. Für die Stornierung von erteilten und bereits terminierten Aufträgen gelten folgende Bedingungen: Storno ab Auftragserteilung bis acht Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn: 25 Prozent der Auftragssumme, Storno zwischen acht und vier Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn: 50 Prozent der Auftragssumme, Storno zwischen vier und zwei Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn: 75 Prozent der Auftragssumme, Storno kürzer als zwei Wochen vor dem vereinbarten Arbeitsbeginn: 100 Prozent der Auftragssumme.

5. Copyright

Das Urheberrecht an den Unterlagen gehört allein Strategie 108,  Ralf Georgi. Klienten ist es nicht gestattet, die Unterlagen ohne unsere schriftliche Zustimmung  ganz oder auszugsweise zu reproduzieren und/oder Dritten zugänglich zu machen.

6. Versicherung

Jeder/jede Auftraggeber/Auftraggeberin trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Coaching-Sitzungen und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Das Coaching ist keine Psychotherapie und kann diese nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Veranstalter von Team-Coachings, Trainings, Seminaren, Workshops usw. ist immer der/die Auftraggeber/Auftraggeberin. Die Teilnehmer haben deshalb keinen Versicherungsschutz durch Strategie 108.

7. Geheimhaltung

Wir verpflichten uns, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des/der Auftraggebers/Auftraggeberin auch nach der Beendigung des Vertrages unbegrenzt Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren. Darüber hinaus verpflichten wir uns, die zum Zwecke von Coachings überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.

8. Mitwirkungspflicht des/der Auftraggebers/Auftraggeberin

Coachings erfolgen auf der Grundlage der zwischen den Parteien geführten vorbereitenden Gespräche. Es beruht auf Kooperation und gegenseitigem Ver-trauen. Coaching ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess. Bestimmte Erfolge sind somit nicht garantiert. Der Coach steht dem/der Auftraggeber/Auftraggeberin als Prozessbegleiter zur Seite und unterstützt bei Entscheidungen und Veränderungen  - die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom/von der Auftraggeber/Auftraggeberin geleistet. Der/die Auftraggeber/Auftraggeberin sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und seiner Situation auseinanderzusetzen.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Solingen. Gerichtstand ist das zuständige Amtsgericht Solingen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Vertragspartner einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg der unwirksamen möglichst nahe kommt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen als Download (PDF)